05_Exzellenzrasen

Rafael Stutz, Christopher King, Sebastian Hezinger

Rasen, der; Substantiv, maskulin; (Rasen) dicht mit (angesätem) kurz gehaltenem Gras bewachsene Fläche (besonders in Gärten, Parks, Sportanlagen)

Das Projekt Exzellenzrasen greift die wechselseitige Beziehung der drei großen TUM Standorte (Garching, Weinstephan und das Stammgelände) auf. Gemäß landespegerischer Herangehensweise erfolgte eine Analyse der unterschiedlichen Standorte auf Basis eines vergleichbaren Faktors, Rasen, mit dem Ziel Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur Herleitung eines Leitbildes herauszuarbeiten.

Das Medium ist das, für die Gestaltung im Außenraum wichtige, vielseitig einsetzbare und planbare Element des Rasens, anhand dessen eine Vegetationsanalyse durchgeführt wurde. Daraus ergibt sich eine Exzellenzrasenmischung, bestehend aus der ursprünglich ausgesäten Regelsaatgutmischung als auch an den jeweiligen Standorten eingewanderte Wildstaudenarten.